Info vom 13.12.2022
Messe „Jagd & Hund“ Dortmund
 
     
 
 
Reisetermin:
Mittwoch, 25.01.2023

Reisepreis:
€ 25,-- pro Person

Leistungspaket:

  • An- und Rückreise im modernen 4**** Fernreisebus.
  • 1 x Eintrittskarte „Jagd & Hund“

JAGD & HUND 2023


Passionierte Jäger und Jagdinteressierte, Natur- und Hundebegeisterte bis hin zu Familien treffen auf der JAGD & HUND auf neue Produkthighlights und Trends sowie bewährte Angebote und Dienstleistungen rund um das Jagen, die Natur und den besten Freund des Menschen. Starke Marken in allen Bereichen und ein inhaltsreiches Rahmen-programm werden auch die bereits 41. Ausgabe der größten Jagdmesse Europas prägen.

Beratung und Buchung:
Medenbach Traffic GmbH
35781 Weilburg-Hirschhausen
Tel. 06471/9861-0 // info@medenbach.de

 
 
     
 
Info vom 02.12.2022
INFO des Fachdienstes Veterinärwesen und Verbraucherschutz
 
     
 
 


Das Amt weist darauf hin, dass ab sofort beauftragte Jäger im Wildursprungsschein die Freigabeuhrzeit des untersuchungspflichtigen Wildes nicht mehr selbständig eintragen dürfen. Untenstehend finden Sie Informationen zum veränderten Ablauf der Freigabe des untersuchten Wildes.

Aufgrund eines kürzlich geführten Gerichtsverfahrens ist vom VG Darmstadt darauf hingewiesen worden, dass die Eintragung der Freigabeuhrzeit auf dem Wildursprungsschein durch den Jäger nicht rechtskonform ist. Der diesbezügliche Erlass des HMUKLV bedeutet für Jäger mit gültiger Übertragung ab sofort folgende Äderung bei der Abgabe der Trichinenproben:

  • Auf dem Wildursprungsschein darf zukünftig die Freigabeuhrzeit ausschließlich durch amtl. Personal eingetragen werden.
  • Jäger werden nach Abschluss der Trichinen-Untersuchung per Email oder Fax über das Ergebnis informiert.
  • Für dies Verfahren ist es zwingend notwendig, dass auf dem Wildursprungsschein eine gültige Email-Adresse oder eine Fax-Nummer des beauftragten Probennehmers gut leserlich angegeben wird.
  • Proben, die mit nicht eindeutig lesbarem Wildursprungsschein abgegeben werden, können nicht freigegeben werden, d.h. sie bleiben in der Beschlagnahmung.

Das Amt wird in den nächsten Tagen noch zusätzlich entsprechende Schilder am Kühlschrank in Weilburg als auch an unserem Trichinen-Briefkasten hier in Hadamar anbringen.

Bei Unklarheiten oder Fragen wenden Sie sich bitte
an die amtliche Tierärztin:

Frau Jessen
Amt für Ländlichen Raum, Umwelt,
Veterinärwesen und Verbraucherschutz
Fachdienst Veterinärwesen und Verbraucherschutz
Gymnasiumstraße 4
65589 Hadamar

Telefon: 06431 296 5870
Fax: 06431 296 5868

E-Mail: s.jessen@limburg-weilburg.de